Mauertrockenlegung

Feuchte Wände? Nasser Keller?

Großflächige Durchfeuchtung der Kelleraußenwände ist meist die Folge einer fehlenden Abdichtung der Keller- außenmauer. Häuser, die vor den 1950er Jahren erbaut wurden, sind in der Regel ohne diese Abdichtung erstellt.

Nasse Wände, abfallender Putz, Schimmelbildung, Moder- geruch sind die unangenehmen Folgeerscheinungen.

Maßnahmen zur Beseitigung

Abschließenden Sanierputz zur optischen Wiederher- stellung der Wandflächen.